Wettbewerbsrecht

KOMPETENZENWettbewerbsrecht

Grundsätzlich beinhaltet das Wettbewerbsrecht Regelungen zur Gewährleistung eines fairen wirtschaftlichen Wettbewerbs. Grundlegend ist das Wettbewerbsrecht im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerbs – oder kurz UWG – kodifiziert. Inhalt des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb ist gem. § 1 UWG, der Schutz der Mitbewerber, der Verbraucherinnen und Verbraucher sowie der sonstigen Marktteilnehmer vor unlauteren geschäftlichen Handlungen. Zugleich schützt es das Interesse der Allgemeinheit an einem unverfälschten Wettbewerb. Kundengewinnung ist für viele Unternehmen ein essentieller Grundstein für steigenden Umsatz. In der Regel gewinnt man seine Kunde mit Werbung, weshalb das Wettbewerbsrecht vor allem auch das Recht der Werbung regelt. Darüber hinaus regelt das Gesetz in diesem Zusammenhang Behinderungsverbote, Verunglimpfung oder Rufschädigung des Konkurrenten. Ferner soll das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb und somit auch den Vorsprung eines Marktteilnehmers durch Rechtsbruch verhindern. Im Bereich des Wettbewerbsrechts berate ich Sie u.a. bei geplanten Werbe-/Marketingmaßnahmen, um das Risiko wettbewerbsrechtlicher Verstöße von vornherein zu vermeiden. Zugleich verfolge ich Verstöße Dritter (Abmahnung, einstweilige Verfügung, Hauptsacheklage) und wehre Angriffe wegen vermeintlicher Wettbewerbsrechtsverletzungen ab. Das Leistungsspektrum umfasst den gesamten Bereich des UWG, einschließlich sonderrechtlicher Bestimmungen, wie z.B. der Vorschriften des Lebensmittelrechts.